Mußestunden

Ich sehe noch immer das spiegelglatte Meer in der Abendsonne, den Seehund zwanzig Meter entfernt. Wir schwimmen Seite an Seite ins offene Meer hinaus. Das schrägliegende Boot liegt einsam im Watt, wir befinden in einer anderen Dimension. Wir sind die einzigen Menschen in dieser Welt. Wir sind Han Solo, Chewbacca und Prinzessin Leia.. Ich rieche das Salz in der Luft, spüre das samtweiche, warme Watt unter den Sohlen, die Sonne auf der Haut und den Wind in den Haaren. Das ist das Bild, das ich als erstes sehe, wenn ich mich erinnere. Obwohl der Rest der Reise ganz anders war. Wir haben uns so gut gefühlt, dass wir in unserer Fantasie die Kajüte wie unser Heim eingerichtet haben….

weiterlesen auf

https://www.rottweil-ist-ueberall.de/magazin/topthema.php?conid=120&p=2

3 Gedanken zu “Mußestunden

  1. Mitzi Irsaj Juli 11, 2021 / 5:26 pm

    Diskussionen in Kommentarspalten scheinen momentan so gut wie unmöglich zu sein. Ich habe es selbst nicht gemacht aber alleine beim Lesen empfinde ich das ganze mehr als unangenehm. Schade. Gerade auch bei dieser Wahl wo wirklich viel auf dem Spiel steht scheinen sowohl Leser als auch Medien immer oberflächlichere Berichterstattungen vor zu ziehen. Schön war es deine Betrachtungen zur Reise zu lesen. Ich bin selbst gerade erst zurückgekommen aber bei mir fühlt es sich gerade wie ein Zwischenstopp zu Hause an, weil ich so bald schon wieder los fahre. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. lachmitmaren Juli 12, 2021 / 7:52 am

    Ich bin ja kein Fan der Grünen (mehr), weil ich seit Corona festgestellt habe, dass ich ein anderes Verständnis von Ökologie habe. Aber dieses Baerbock-Bashing finde ich ebenfalls total daneben. Mit Ausnahme der Linken (und merkwürdigerweise auch der AfD) scheinen bei allen Volksparteien Frauen, die sich für höchste Ämter bewerben, immer automatisch doppelt kritisch bewertet zu werden: Als „kleines Mädchen“, das der Aufgabe nicht gewachsen sein wird…. . Ob bei „Merkelchen“ viele Jahre, bei Nahles, bei AKK oder jetzt bei Baerbock. Ich verstehe ja sowieso nicht, warum wir eine Kultur haben, die so unglaublich gerne angebliche oder echte „Fehler“ anderer Menschen zelebriert. … statt Sachfragen zu diskutieren und Potentiale.
    Herzliche Grüße!

    Gefällt 1 Person

    • rottweilistueberall Juli 12, 2021 / 5:38 pm

      Mir sind die Grünen oft gar nicht ´grün´ genug :). Ich wäre eher so die Fundi:).
      Dies Baerbockbashing ist fürchterlich, schon alleine deshalb hat sie meine Loyalität.
      Bei der AfD muss man sich da wundern. Stimmt. Aber ich glaube, die brauchen auch Frauen, um überhaupt wählbar zu sein. Wenn man sie so hört, so mannche, ist da schon viel Frauenverachtung am Werk. Ob eine Kanzlerkandidatin in der AfD Chancen hätte, wage ich zu bezweifeln. Die machen auch Duos. Aber im Zweifel, schätze, macht, wenn es um den Posten geht, der Mann das Rennen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s